Kein Ton auf dem Computer[Fixed] – Schnell und einfach

Plötzlich gibt Ihr Notebook kein Ton mehr von sich, eines der häufigsten Probleme für Windows-Benutzer, insbesondere nach einem Windows Update (z.B. das Windows 10 Oktober Update). Keine Sorge! Es gibt Lösungen, um keinen Ton am Computer schnell und einfach zu reparieren.

Wie kann man keinen Ton am Computer reparieren?

Hier sind die Lösungen, um keinen Ton in Windows 10/8/7 zu beheben. Sie müssen nicht alle ausprobieren; arbeiten Sie sich einfach durch, bis Ihr Problem gelöst ist.

1. Überprüfen Sie die fehlerhafte Hardware.
2. Überprüfen Sie die Audioeinstellungen Ihres Computers.
3. installieren Sie Ihren Audiotreiber neu.
4. aktualisieren Sie Ihren Audiotreiber
5. das Soundproblem beheben

Hinweis: Achten Sie darauf, dass das Lautstärke-Symbol unten rechts nicht stumm oder stumm geschaltet ist. Wenn das Symbol mit einem roten Kreuz angezeigt wird, bedeutet dies, dass sich kein Volume auf Ihrem Computer befindet, und Sie sollten auf das Symbol klicken, um es zu deaktivieren.


Warum gibt es auf meinem Computer keinen Ton?

Die Gründe, warum es auf Ihrem Computer normalerweise keinen Ton gibt, sind die Hardware-Fähigkeit, die falschen Audioeinstellungen oder der fehlende oder veraltete Audiotreiber in Ihrem Computer.

Mach dir keine Sorgen. Sie können die folgenden Lösungen ausprobieren, um Probleme zu beheben und keinen Ton bei Computerproblemen zu beheben, und Ihren Computer wieder im Griff haben.

Fix 1: Überprüfen Sie die defekte Hardware.

Wenn Ihr Computer plötzlich zu einem Problem ohne Ton kommt, gibt es wahrscheinlich ein Problem mit dem Hardwareproblem. Sie können Probleme mit den folgenden Tipps beheben:

1. Überprüfen Sie den Lautsprecher an Ihrem Computer.

Schauen Sie sich einfach den Lautsprecher an Ihrem Computer an und sehen Sie, ob etwas auf dem Lautsprecher vorhanden ist, das keinen Ton auf Ihrem Computer verursachen könnte. Achten Sie darauf, dass kein Staub oder Tuch den Ton auf Ihrem Computer verdeckt.

2. Überprüfen Sie die Kopfhörerbuchse.

Sie können zunächst die Kopfhörerbuchse überprüfen. Schauen Sie in den Kopfhöreranschluss, um zu sehen, ob es ein Hindernis gibt, das den Kopfhörer daran hindern kann, ordnungsgemäß zu funktionieren.

Wenn ja, reinigen Sie die Wagenheber mit einem Wattestäbchen oder einer weichen Bürste. Drücken Sie es in den Wagenheber und drehen Sie es ein wenig um, um den Staub und den Flusen herauszubekommen.

3. Überprüfen Sie das Mikrofon oder den Kopfhörer.

Wenn Ihr Computer an einen Kopfhörer angeschlossen ist, können Sie auch Ihren Kopfhörer überprüfen, um sicherzustellen, dass die Geräte ordnungsgemäß funktionieren.

Sie können versuchen, den Kopfhörer zu trennen, um zu sehen, dass es einen Ton gibt. Wenn ja, scheint es Ihr Kopfhörerproblem zu sein, so dass Sie es durch einen normalen Kopfhörer ersetzen können.

Fix 2: Überprüfen Sie die Audioeinstellungen Ihres Computers.

Wenn die Hardware nach der Fehlerbehebung ordnungsgemäß funktioniert, aber immer noch kein Ton auf Ihrem Computer vorhanden ist, können Sie die Audioeinstellungen auf Ihrem Computer überprüfen.

Hinweis: Alle untenstehenden Screenshots sind unter Windows 10 zu sehen, aber die Korrekturen gelten für Windows 8 & 7.

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Audiogerät als Standard eingestellt ist.

1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautstärke-Symbol in der rechten unteren Ecke und klicken Sie auf Wiedergabegeräte.

2) Überprüfen Sie Ihr Audiogerät auf der Registerkarte Wiedergabe. Stellen Sie sicher, dass neben Ihrem Audiogerät ein grünes Häkchen gesetzt ist.

3) Wenn Ihr Audiogerät nicht das Standardgerät ist, wählen Sie Ihr Audiogerät aus und klicken Sie auf Standard festlegen. Klicken Sie dann zum Speichern auf OK.

4) Testen Sie den Computer, um festzustellen, ob es einen Ton gibt.

2. Wechseln Sie das Audioformat, um keinen Ton am Computer zu reparieren.

Wenn die Standardeinstellung Ihres Geräts nicht funktioniert, können Sie versuchen, das Audioformat zu ändern.

1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautstärke-Symbol in der rechten unteren Ecke und klicken Sie auf Wiedergabegeräte.

2) Wählen Sie Ihr Audiogerät auf der Registerkarte Wiedergabe aus und klicken Sie auf Eigenschaften.

3) Klicken Sie auf Erweitert. Wählen Sie im Standardformat eine andere andere Audiofrequenz und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Test. Spielen Sie dann eine Musik oder ein Audio zum Testen ab.

4) Sie müssen dies wiederholen, bis Sie ein geeignetes Audioformat gefunden haben. Sobald Sie das richtige Audioformat gefunden haben, klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu speichern.

Wenn das Problem weiterhin besteht, gehen Sie zur nächsten Lösung.

Fix 3: Installieren Sie Ihren Audiotreiber neu.

Wenn Ihr Audiotreiber beschädigt oder mit Windows nicht kompatibel ist, können Sie auch das Soundproblem haben. Sie können versuchen, den Audiotreiber zu deinstallieren und neu zu installieren, um ihn zu reparieren.

1) Öffnen Sie den Geräte-Manager auf Ihrem Computer.

2) Doppelklicken Sie auf Sound, Video und Gamecontroller, um sie zu erweitern.

3) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Audiokarte und klicken Sie auf Gerät deinstallieren.

4) Wenn Sie ein Popup-Fenster zum Bestätigen sehen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Treibersoftware für dieses Gerät löschen, und klicken Sie dann zum Löschen auf Deinstallieren.

5) Starten Sie Ihren Computer neu und Windows lädt und installiert automatisch den Audiotreiber für Sie. Überprüfen Sie danach das Audio, um festzustellen, ob es funktioniert.

Fix 4: Aktualisieren Sie Ihren Audiotreiber.

Ein fehlender oder veralteter Audiotreiber kann auch keinen Ton auf dem Computer verursachen. Wenn die Deinstallation des Treibers Ihr Problem nicht löst, können Sie versuchen, den Audiotreiber zu aktualisieren, damit er funktioniert.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Treiber zu aktualisieren: manuell und automatisch.

Treiber manuell aktualisieren – Sie können den Audiotreiber manuell aktualisieren, indem Sie auf der Website des Herstellers suchen, den neuesten und korrekten Treiber finden, der mit Ihrem Windows-Betriebssystem übereinstimmt, und ihn auf Ihrem Computer installieren. Dies erfordert Zeit und Computerkenntnisse.

Automatisch – Wenn Sie keine Zeit oder Geduld haben, Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie Treiber mit Driver Easy automatisch aktualisieren.

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet den richtigen Treiber für Ihren Computer.

1) Laden Sie Driver Easy herunter und installieren Sie es.

2) Starten Sie Driver Easy und klicken Sie auf Jetzt scannen. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt alle problematischen Treiber.

3) Klicken Sie auf die Schaltfläche Update neben einem markierten Audiotreiber, um den richtigen Audiotreiber automatisch herunterzuladen und zu installieren (dies ist mit der kostenlosen Version möglich).

Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um automatisch die neuesten korrekten Treiber herunterzuladen und zu installieren, die fehlen oder veraltet sind (dies erfordert die Pro-Version. Sie werden zum Aktualisieren aufgefordert, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken).

4) Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob Ihr Problem gelöst ist.

Fix 5: Fehlerbehebung für das Soundproblem

Um keinen Ton auf dem Computer zu beheben, können Sie die Fehlerbehebung in Windows versuchen, um das Tonproblem zu beheben und es automatisch zu beheben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

1) Öffnen Sie die Systemsteuerung in Ihrem Computer und sehen Sie sie in kleinen oder großen Symbolen.

2) Klicken Sie auf Fehlerbehebung.

3) Klicken Sie im Abschnitt Hardware und Sound auf Fehlerbehebung bei der Audioaufnahme.

4) Stellen Sie sicher, dass Sie das Kontrollkästchen neben Reparaturen automatisch anwenden aktivieren und auf Weiter klicken, um mit der Fehlersuche zu beginnen.

5) Folgen Sie dem Assistenten auf dem Bildschirm, um fortzufahren und das Problem ohne Ton auf Ihrem Computer zu beheben.

6) Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, ob der Sound jetzt funktioniert.

Dies sind die vier einfachen Lösungen, um keinen Ton am Computer zu fixieren.

Wie installiert man Google Chrome auf Ubuntu 18.04 LTS und höher?

Neue Linux-Nutzer fragen uns oft, wie man Google Chrome in Ubuntu installiert – daher zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag, wie es geht.

Mit Linux-Distributionen, die auf „Repositorien“ basieren, gehen diejenigen, die Google Chrome auf Ubuntu installieren möchten, zuerst zur Ubuntu Software App.

Aber Google Chrome ist dort oder in den Archiven aller großen Linux-Distributionen nicht verfügbar – nein, nicht einmal Ubuntu.

Die gute Nachricht ist, dass es einfach ist, Google Chrome für Linux herunterzuladen und auf Ubuntu (sowie auf Linux Mint und anderen Ubuntu-basierten Distributionen) zu installieren, vorausgesetzt, Sie verwenden ein 64-Bit-System.

Beachten Sie, dass dieser Beitrag keine Gründe enthält, warum Sie Google Chrome als Alternative zu Mozilla Firefox, Vivaldi oder anderen Webbrowsern verwenden sollten – wir zeigen Ihnen nur, wie Sie es installieren können.

Wie man Google Chrome in Ubuntu & Linux Mint installiert

Sie haben bereits alles, was Sie benötigen, um Chrome auf Ubuntu & Linux Mint zu installieren. Öffnen Sie einfach Firefox (den Standard-Webbrowser in Ubuntu) und gehen Sie zur offiziellen Google Chrome-Download für Linux-Seite.

Auf dieser Seite werden Sie aufgefordert, die Nutzungsbedingungen von Google Chrome zu „akzeptieren“. Wenn Sie mit dem, was es sagt, zufrieden sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Accept & Install“.

Wenn das nicht funktioniert, kannst du diesen Link benutzen:

https://dl.google.com/linux/direct/google-chrome-stable_current_amd64.deb

Sie werden das folgende Fenster sehen. Aktivieren Sie die Option „Download“.

Das Installationspaket wird standardmäßig in den Ordner ~/Downloads heruntergeladen (es sei denn, Sie wählen einen anderen Speicherort).

Wenn der Download des Chrome-Installationsprogramms abgeschlossen ist, können Sie Ihren Dateimanager öffnen, um ihn zu finden. Um mit der Installation zu beginnen, klicken Sie einfach zweimal auf das Installationspaket.

Die Software-App wird geöffnet. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Chrome Installieren„.

Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Der Fortschrittsbalken wird für einige Sekunden verschoben.

Wenn die Installation abgeschlossen ist, können Sie Google Chrome öffnen, indem Sie a) auf die Schaltfläche „Start“ in der Software-App klicken oder b) sie aus dem App-Menü suchen und öffnen.

Google Chrome auf Ubuntu einrichten

Beim ersten Start wird möglicherweise eine Eingabeaufforderung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie Google Chrome zu Ihrem Standardbrowser in Ubuntu machen möchten.

Wenn ja, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf „Ok“, um fortzufahren.

Wenn Sie Chrome nicht gerade zum Standardbrowser machen möchten, aber denken, dass Sie dies in Zukunft tun sollten, sollten Sie unseren Artikel „How to change default web browser in Ubuntu“ mit einem Lesezeichen versehen.

Google Chrome wird geöffnet und Sie sehen ein (meist leeres) Browserfenster.

Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an, um Ihre synchronisierten Lesezeichen, Passwörter und Erweiterungen zu synchronisieren (falls Sie welche haben).

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wenn Sie Google Chrome auf Ubuntu mit dem offiziellen Installer installieren, wird das offizielle Google-Repository Ihrem System hinzugefügt. Dieser Schritt stellt sicher, dass Sie alle zukünftigen Google Chrome-Updates automatisch, sobald sie veröffentlicht werden, über das Standard-Software-Update-Tool auf Ihrem Desktop erhalten.

Google axed Chrome für 32 bit Ubuntu im Jahr 2016. Sie können Google Chrome nicht auf 32-Bit-Ubuntu-Systemen installieren.

Wenn Sie nach der Durchführung dieses Tutorials einen Kompatibilitätsfehler feststellen, ist es wahrscheinlich, dass Sie ein 32-Bit-System verwenden.

Sie haben kein Glück; Sie können Chromium, eine Open-Source-Version von Chrome, installieren. Diese ist über die Ubuntu Software (oder eine gleichwertige App) erhältlich. Suchen Sie einfach nach „Chrom“ (abzüglich der Anführungszeichen) oder drücken Sie diese Schaltfläche.